SS 2011

Barbara Borovnjak:
Der Aspekt Gender im Gitarrengruppenunterricht für Kinder

Die Arbeit hat im Wesentlichen einen Aspekt des Kindes im Blickwinkel: das geschlechtsspezifische Lern- und Sozialverhalten im instrumentalen Gruppenunterricht.

Im ersten systematischen Teil werden wesentliche theoretische Grundlagen des instrumentalen Gruppenunterrichts erörtert sowie relevante Erkenntnisse der Genderforschung erfasst. Eine quantitative Befragung von GitarrenlehrerInnen in der Steiermark rundet die systematischen Untersuchungen ab: Neben Daten hinsichtlich Gruppengrößen im Schuljahr 2010/11 werden Einstellungen zum instrumentalen Gruppenunterricht, vor allem aber zu geschlechtsspezifischen Unterschieden bezüglich Verhaltensweisen und Fähigkeiten ihrer SchülerInnen erfasst. (Graz, September 2011)