Vanessa Bosch

Zum Umgang von Klavierlehrkräften mit Unterrichtsabbrüchen.

Eine qualitative Studie

Kurzfassung

Empirische Studien zeigen, dass Abbrüche von Instrumentalunterricht häufig stattfinden, weil Schüler/innen sowohl mit fachlichen als auch persönlichen Aspekten desselben unzufrieden sind. Da Lehrende einerseits direkt von den diesbezüglichen Kritikpunkten betroffen sind, und die instrumentalpädagogische Dropout-Forschung andererseits bisher primär die Lernenden fokussiert hat, widmet sich die vorliegende Arbeit den Lehrpersonen. Der Sachverhalt, dass explizit Klavierlehrer/innen im Mittelpunkt der qualitativen Studie stehen, resultiert insbesondere aus der Beschäftigung mit dem Fachdiskurs sowie ferner aus meinem persönlichen Interesse. Um das bis dato unerforschte Feld auf explorative Weise zu untersuchen, werden Prinzipien der Grounded Theory Methodologie angewendet. Diesem Forschungsstil entsprechend wird aus den neun geführten Leitfadeninterviews eine bereichsbezogene Theorie entwickelt, die Aufschluss über den Umgang von Klavierlehrkräften mit Unterrichtsabbrüchen gibt. Bei den drei ermittelten Umgangsarten handelt es sich um schüler/innenorientierte Unterrichtsgestaltung, Verständnis und Externalisierung. Wie die Lehrenden auf eine Abbruchentscheidung reagieren, hängt davon ab, ob diese mit einem empfundenen Wertschätzungserhalt oder einem empfundenen Wertschätzungsverlust einhergeht.

 

 

Abstract

 

Several empirical studies show that dropouts in instrumental tuition are often based on criticism concerning both the area of study and personal aspects. Since those aspects can be influenced by the teachers themselves and the research thus far has mainly focused on the learner’s perspective, this work investigates the teacher’s perspective. In the present study, piano teachers are the main point of interest for two reasons: On the one hand, it is clear from various (or didactical and empirical) publications that research into the perspective of piano teachers is relevant, and on the other, it is my personal interest. In order to investigate this currently unexplored field, principles of Grounded Theory Methodology will be applied. A theory according to this research style will be developed from nine guided and structured interviews, which provide information about the handling of the dropouts by piano teachers. The three determined ways of dealing with the dropouts are the pupil-oriented teaching model, understanding, and externalization. How the teachers deal with decision to quit depends on whether they perceived a retention of esteem or a loss of esteem.