Programm

FR, 28.11.2014

15.00-15.30 EMPFANG mit Brötchen und Getränken

15.30-16.30 VORSTELLUNG DER EXPERTINNEN mit Impulsreferaten (je 10 Min)

16.30-17.30 ROUNDTABLE mit ExpertInnen und DoktorandInnen
(Moderation: Gerd Grupe, Institut für Ethnomusikologie, Leiter der wissenschaftlichen Doktoratschule)

17.30-18.00 Pause

18.00-19.00 Bernd Clausen, Alexander Cvetko: Forum: Braucht Geschichte Methode? Zum Umgang mit Forschungsmethoden in der Historischen Musikpädagogik

 

SA, 29.11.2014:
Doktorandenforum

Vorträge der DoktorandInnen mit anschließendem ExpertInnen-Feedback und Diskussion

09.30-10.30 Markus Werber: Der Inhalt im Musikunterricht: Im Spannungsfeld zwischen Lernzielund
Kompetenzorientierung

10.30-11.30 Kathrin Wagner: Gedanken zur Theorie und Praxis der Singklasse

11.30-11.45 Kaffee-Pause

11.45-12.45 Claudia Heuger: Afrika im Musikunterricht

13.00-15.00 Gemeinsames Mittagessen mit ExpertInnen und DoktorandInnen

15.00-16.00 Barbara Borovnjak: Instrumentaler Gruppenunterricht. Eine systematische Untersuchung zur Erschließung der didaktischen Vermittlungsdimensionen

16.00-17.00 Vanessa Bosch: „Abbruch ist einfach, wenn`s nicht passt...“ Zum Umgang von Klavierlehrkräften mit Unterrichtsabbrüchen

17.00-17.15 Kaffee-Pause

17.15-18.15 Sun Hee Lee: Umgang mit Fehlern im Klavierunterricht an Musikschulen in Südkorea