2. Didaktik-Tag

EINLADUNG ZUM 2. DIDAKTIK-TAG am 9.10.2015 FACHDIDAKTIK UND LEHRPRAXIS IM AUSTAUSCH

Liebe Fachdidaktik- und liebe Lehrpraxislehrende,

Der Fachbereichsteil IGP und die Curricula-Kommission IGP freuen sich sehr, Sie zu unserem zweiten gemeinsamen Didaktik-Tag am 9.10.2015 einladen zu können.

Der Didaktik-Tag im letzten Jahr war sehr produktiv und gerne würden wir an die Aufgaben und Herausforderungen, über die wir uns ausgetauscht haben, anknüpfen und an der Optimierung

des Studiums IGP weiterarbeiten. Zugleich möchten wir die Kommunikation und den Austausch zwischen den Genres, Instrumentengruppen und den verschiedenen pädagogischen Fächern

weiter intensivieren. Auch die Kommunikation mit den Studierenden steht im Fokus unseres Interesses. Folgende Themen sollen Inhalt/Tagespunkte des nächsten Didaktik-Tages sein:

Wir möchten die Optimierung zur Vorbereitung auf die didaktische Abschlussprüfung mit einem Forschungs-Projekt mit interessierten Lehrpraxislehrenden verbinden. Es ist uns ein Anliegen, dass lehrende auch Gelegenheit erhalten, an der Forschung unseres Faches zu teilzunehmen. Wir möchten die Lehrinhalte der verschiedenen Fachrichtungen (allgemeine, spezifische Didaktik und Lehrpraxis) weiter miteinander abstimmen. Organisation und Durchführung der Lehrpraxis sowie der Lehrpraxiskonzerte sollen weiter entwickelt werden. Wir wollen gemeinsam überlegen, welche Fort- und Weiterbildungsangebote für unser Institut interessant wären (Zielgruppendefinition, Strukturierung und Durchführung) Eigene Ideen und Fragen für den Didaktik-Tag können Sie bis Ende Juli einreichen (email an: silke.kruse-weber@kug.ac.at).

 

Den Ablauf stellen wir uns derzeit folgendermaßen vor:

8.45-9.00 Begrüßung durch Vizerektor Univ.Prof. Mag. Eike Straub

9.00-9.15 Begrüßung Univ. Prof. Mag. Dr. Silke Kruse-Weber

               Rückblick auf den letzten Didaktik-Tag und Vorstellen des Programmes vom 2. Didaktik-Tag

9.15-11.00 Impulsvortrag Univ.Prof. Mag. Dr. Silke Kruse-Weber und Dr. Cristina Marin:

  • Beobachtung von Instrumental- und Gesangsunterricht als
  • Reflexionsinstrument
  • Vorstellen des Forschungsprojektes „Videoanalyse" mit Lehrpraxislehrenden
  • Gemeinsame Diskussion

11.30-11 .45 Pause mit Getränken

11.30-11 .45 Günter Meinhart: Zur Organisation und Durchführung der Lehrpraxiskonzerte

11 .45-13.30 Arbeitsgruppen (bestehend aus: Allgemeine Didaktik-, Spezifische Didaktik- und

Lehrpraxislehrenden und einem/r Studierenden einer Instrumentengruppe)

  • Videoanalyse von Instrumental- und Gesangsunterricht
  • Strukturierung der Lehrinhalte der verschiedenen Fachrichtungen (allgemeine, spezifische Didaktik und Lehrpraxis)

13.30-14.30 Buffet

14.30-16.30 Vorstellen der Ergebnisse der Arbeitsgruppen

16.30-16.45 Kaffeepause

16.45-18.00 Wechselnde Diskussionsgruppen (Worldcafe-Methode) und Leitfragen zu Entwicklungsperspektiven und Fortbildungen in der Fachdidaktik und Lehrpraxis

18.00-18.30 Gemeinsame Zusammenfassung der Ergebnisse

18.30-19.00 Abschluss Silke Kruse-Weber

 

Wir bitten Sie, sich bis Ende Juli 2015 aus organisatorischen Gründen auf folgendem Doodlelink

für den Didaktik-Tag anzumelden:

doodle.com/a92idwx3ugd5cyqk

Falls Sie nicht den ganzen Tag teilnehmen, können Sie dies auch auf dem doodle-link in einem Kommentar vermerken. Bis Anfang August melden wir uns noch einmal, um Ihnen weitere Details zuzusenden. Wir freuen uns auf einen fachlichen und offenen Austausch.

 

Mit herzlichen Grüßen,

Univ. Prof. Dr. phil. Silke Kruse-Weber

Günter Meinhart 

Dr. Cristina Marin